Usability Mapping®

umap_logo

Usability Mapping®
Methode zur Erhöhung der Gebrauchstauglichkeit von Dokumentationen

Ausgangssituation

Jedes Dokument ist mit einem Versprechen behaftet, das es gegenüber dem Nutzer einlösen muss. Denn: Ein Nutzer eines Dokuments/eines Textes sucht stets nach Antworten auf seine Fragen, nicht nach reinen Informationen.

feuerwehr

Die Antwort: Usability Mapping®

Usability Mapping® baut auf den Naturgesetzen der menschlichen Wahrnehmung, Such- und Navigationsmustern sowie Kognitions­aspekten auf. Die Methode basiertauf 40 Jahre Forschung (Usability Research) zu menschlicherWahrnehmung und menschlichem Verhalten im Umgang mit Dokumenten.

Entwickelt wurde die Methode von Klaus Hofer Ph.D., CAT-i, Canada.

UM1Usability Mapping®-Eignung

Die Methode eignet sich branchenunabhängig vor allem zur Realisierung von:

  • Wissensmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheits­management
  • Marketingmaßnahmen

Optimiert werden dadurch beispielsweise:

  • Produktbeschreibungen,
  • Technische Dokumentation/Benutzerhandbücher,
  • Anweisungen.

Die Methode macht Dokumente unabhängig von Sprache, Kultur und passt sich jedem bestehen Corporate Identity an.

UsaUM2bility Mapping® – Nutzen

Ein wesentlicher Nutzen der Methode:

Die meisten Schäden und Unfälle werden durch nicht gebrauchstaugliche Dokumente ausgelöst!

Usability Mapping® minimiert erheblich die Wahrscheinlich­keit von Missver­ständnissen, die ökonomische oder sogar sicherheits­relevante bis bedrohliche Auswirkungen haben können.

Durch die Anwendung eines Katalogs von Möglich­keiten weiß der Nutzer der Dokumente genau, was der Autor mit jedem Satz, mit jedem Wort, mit jeder Tabelle vermitteln will.

Dokumentationen werden garantiert:
anwendungssicherer, effektiver, und kostengünstiger!

Referenzen

Weltweit gibt es Anwendungen bei international agierenden Firmen wie:

  • dSPACE
  • Red Bull
  • Nestle
  • ConocoPhillips
  • Edmonton Refineries
  • Lubrizol
  • Suncor Energy

und bei Beratern und Auditoren, die einen Schwerpunkt auf anwendungssiche Dokumente legen.

 UMAP_Workshop-Einladung_2019 (PDF-Usability Mapping)

Das Einführungs-Video verdeutlicht anschaulich die Methode und deren Anwendung:

https://usabilitymapping.com/how-it-works